Feuerzangenbowle – Das weihnachtliche Heißgetränk

Feuerzangenbowle

Obwohl die Feuerzangenbowle ein traditionelles Heißgetränk des Winters, und speziell in der Advents- oder Weihnachtszeit ist, entstand darum in den letzten Jahren und Jahrzehnten ein regelrechter Hype. Nicht zuletzt liegt es am Feuerzangenbowle Film, der nicht unerheblich zur Popularität der Bowle beigetragen hat. Obwohl in dem Streifen mit Heinz Rühmann das Getränk nur am Rande vorkommt, wird die Handlung unweigerlich mit der Feuerzangenbowle in Verbindung gebracht. Und auch ein Weihnachtsmarkt ohne diese alkoholhaltige Bowle ist kaum vorstellbar.

Zutaten für die Feuerzangenbowle:

Rezept für acht Personen

2 Liter trockener Rotwein

je 1 Zitrone und 1 Orange (unbehandelt)

2 Zimtstangen

4 Kapseln Sternanis

2 Nelken

1 Zuckerhut

375 ml Rum (54%)

Obwohl das originale Feuerzangenbowle Rezept eher einfach angelegt ist, benötigt die Zubereitung ein wenig Fingerspitzengefühl und Geduld. Zur Herstellung des punschartigen Getränks ist ein Feuerzangenbowle Set von Nöten. Diese besteht auf einem feuerfesten Gefäß aus Glas oder Metall sowie der Feuerzange selbst und einem Rechaud zum Warmhalten. Eigentlich wurde ursprünglich die Feuerzange eines Kaminbestecks verwendet, mit der kleine Kohlestückchen aus dem brennenden Feuer genommen werden konnten, um eine Pfeife daran zu entzünden. Für die Feuerzangenbowle wurde dieses Utensil dann fest um den Zuckerhut gelegt, während dieser brennend schmolz. Aber eins nach dem anderen.

Feuerzangenbowle Tasse
Wichtig ist eine feuerfeste Tasse für die Feuerzangenbowle zu verwenden.

Und so geht es:

Die Schale von Zitrone und Orange dünn abschälen und zur Seite stellen. Beide Früchte auspressen, den Saft durch ein Sieb in den feuerfesten Behälter geben. Die Obstschalen, Zimtstangen, Sternanis und Nelken hinzufügen und mit dem Rotwein aufgießen. Getränk erwärmen, aber nicht kochen. Wenn die Feuerzangenbowle heiß ist, den Zuckerhut auf die Feuerzange legen. Etwas Rum in eine Schöpfkelle geben, und den Zuckerhut damit tränken, bevor er angezündet wird. Langsam schmilzt nun der Zuckerhut und tropft in die Feuerzangenbowle.

Das Tröpfeln ist auch wichtig, und daher wird ein hochprozentiger Rum unbedingt empfohlen. Denn brennt der Zuckerhut nicht richtig, so brechen Teile des Zuckers ab und fallen einfach so in die Feuerzangenbowle. Zuckerstückchen entsprechen nicht dem original Feuerzangenbowle Rezept und sind zu vermeiden, um den Geschmack in vollen Zügen genießen zu können. Sobald der brennende Zuckerhut zu erlöschen droht, wird ein weiterer Schöpfer Rum vorsichtig darüber geträufelt. Dabei nicht wild gießen, um eine Stichflamme zu vermeiden. Wenn der Zucker auf dem Feuerzangenbowle Set komplett geschmolzen ist, wird die Feuerzangenbowle serviert. Doch wie schon im Feuerzangenbowle Film geraten wurde, verhält es sich auch hier: “Jeder nur einen winzigen Schluck….” Häufig wird dieser Ratschlag jedoch in den Wind geschlagen. Zu köstlich ist das Feuerzangenbowle Rezept, und schon bald ist nur noch ein kleiner Rest im Feuerzangenbowle Set übrig.

Regional wird die Feuerzangenbowle übrigens gerne mal verfeinert. So gibt es sie zum Beispiel auch mit einem Schuss Kirschwasser im Schwarzwald. Rund um Aachen wird die Feuerzangenbowle oftmals mit Printenlikör, passend zum weihnachtlichen Gebäck, verfeinert. Selbst eine Feuerzangenbowle, die auf Weißwein basiert, ist zu haben. Statt braunem Rum wird der Zuckerhut dabei mit weißem Rum oder Arrak beträufelt. Für Freunde der Trendbowle gibt es natürlich kein Halten, gerne probieren sie jedes Feuerzangenbowle Rezept aus, um am Ende doch wieder auf das altbewährte zurückzugreifen.

Bereits eingangs wurde erwähnt, dass der Film “Die Feuerzangenbowle” mit Heinz Rühmann besonders unter Studenten einen regelrechten Kult ausgelöst hat. Jährlich zur Weihnachtszeit gibt es deswegen in den meisten deutschen Universitäten einen Abend, an dem sich die Studenten gemeinsam den Filmklassiker ansehen. Dabei bringen sie Wecker, Taschenlampen und Wunderkerzen mit, um einige der Szenen gemeinsam nachzuspielen oder verbal zu unterstützen, während der Film läuft. Natürlich darf zu diesem Anlass die Feuerzangenbowle selbst nicht fehlen. Diese wird dabei reichlich ausgeschenkt.

Auf deutschen Weihnachtsmärkten gehört das Getränk neben dem Glühwein zu den Beliebtesten seiner Art. Selbst in kleinen Städten muss auf den Genuss der Feuerzangenbowle nicht verzichtet werden. In München wurde zur Adventszeit 2005 die größte Feuerzangenbowle der Welt vorgestellt. Über 9000 Liter des Getränks wurden in einem 3,4 Meter hohen Feuerzangenbowle Set zubereitet und an die Besucher des Weihnachtsmarktes ausgeschenkt. Seither gibt es solche Stände auch in Nürnberg oder Köln. Selbst unsere Nachbarn in Österreich sind begeisterte Anhänger vom original FeuerzangenbowleRezept.

Wenn Du einen Fan des Feuerzangenbowle Film kennst, ist ein Feuerzangenbowle Set übrigens ein perfektes Geschenk zu Weihnachten. Vielleicht möchtest Du Deine Lieben auch damit überraschen, und kredenzt am Heiligen Abend einfach eine Feuerzangenbowle, um die stille Nacht zünftig ausklingen zu lassen. Wenn dann der Film über die Feiertage angesehen wird, bleibt bestimmt kein Auge trocken. Obwohl der Klassiker von vielen Menschen schon unzählige Male geschaut wurde, bringt er seine Fans immer wieder zum Schmunzeln und Lachen. Dabei spielt es offensichtlich keine Rolle, dass das Original aus dem Jahr 1964 stammt, und in schwarz-weiß gedreht wurde. Das sollte Beweis genug sein, dass ein guter Film auch ohne Special Effects auskommen kann.

Copyright Hinweis: © natros & ricka_kinamoto – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.