Zitronen-Ingwer Tee – gesund, wohltuend und lecker

Zitronen-Ingwer Tee mit Minze

Bei einem Zitronen-Ingwer Tee handelt es sich um ein Heißgetränk, welches nicht nur gut schmeckt, sondern besonders auch an kalten Tagen wohltuend wirkt. Zudem besitzt es für unsere Gesundheit wertvolle Inhaltsstoffe, die unter anderem das Immunsystem boosten und auch eine bereits bestehende Erkältung bekämpfen können.

Was kann ein Zitronen-Ingwer Tee bewirken?

Sowohl die Zitrone als auch der Ingwer gehören zu den Lebensmitteln, die bei dem regelmäßigen Genuss eine starke gesundheitsfördernde Wirkung aufweisen. Allein die Ingwerwurzel besitzt nachweislich über 160 wirksame Inhaltsstoffe. Neben zahlreichen Vitaminen gehören dazu auch essenzielle Mineralien wie Magnesium sowie Kalium und Kalzium. Auch der Anteil an Eisen, Natrium und Phosphor darf für das gesundheitliche Wohl nicht unterschätzt werden.

Ingwer weist zudem einen hohen Anteil an Vitamin C auf. Das kann besonders in der Erkältungszeit sehr nützlich sein. Die Wirkung wird erhöht, da die im Ingwer enthaltenen Scharfstoffe Shogaol und Gingerol die Wärmerezeptoren im menschlichen Organismus anregen, was sich gleichzeitig auch positiv auf die Verdauung auswirkt. So kann ein Heißgetränk aus Zitronen und Ingwer ganz nebenbei auch beim Abnehmen helfen.

Genau wie Ingwer besitzt auch die Zitrone viel Vitamin C. Dieses wiederum fördert die Fettverbrennung und strafft das Bindegewebe. Da dem ebenfalls enthaltenen Kalium eine harntreibende und somit entwässernde Wirkung nachgesagt wird, kann also auch die Zitrone dabei helfen, die Verdauung zu fördern und Giftstoffe aus dem Körper zu spülen. Dank der starken Zitronen-Ingwer Tee Wirkung ist dieses Heißgetränk also mehr, als nur ein momentan angesagter Trend und sollte daher regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

Wie wird Zitronen-Ingwer Tee hergestellt?

Es gibt eine Vielzahl von fertigen Zitronen-Ingwer Tee Sorten. Jedoch weisen diese Produkte oftmals auch Bestandteile auf, die nicht nur unnötig sind, sondern sogar die Wirkung abschwächen können. Daher macht es Sinn, sich seinen Zitronen-Ingwer Tee selber machen. Die Zutaten sind überschaubar und in jedem Supermarkt für kleines Geld zu bekommen. Denn um einen gesunden und leckeren Zitronen-Ingwer Tee zubereiten zu können, werden nur 3 Zutaten benötigt:

1. Zitronensaft
2. Ingwerscheiben
3. Wasser

Ein geeignetes Zitronen-Ingwer Tee Rezept lässt sich schnell im World Wide Web finden. Doch auch ohne Internetverbindung ist die Herstellung dieses Heißgetränks kein Hexenwerk.

Die einfache Zitronen-Ingwer Tee Zubereitung

– Im ersten Schritt wird ein ca. daumengroßes Stück Ingwer gewaschen, geschält und in 3 bis 4 Stücke geschnitten. Diese kommen dann in ein Glas oder eine Tasse.

– Dann wird heißes Wasser darüber gegossen. Der Ingwer muss nun mehrere Minuten lang ziehen. Je länger er in der Flüssigkeit verbleibt, desto schärfer wird das Getränk. Menschen, die sich erst an den Geschmack gewöhnen müssen, sollten daher nicht zu lange warten, ehe die Ingwerstücke wieder entfernt werden. Im Durchschnitt sollte die Knolle 5-10 min ziehen.

– Erst wenn der Tee auf eine trinkbare Temperatur abgekühlt ist, darf die Zitrone hinein. Der Grund dafür ist simpel: Das wertvolle Vitamin C ist nicht hitzebeständig und verliert ansonsten seine gesundheitsfördernde Wirkung. Wie der Saft der Zitrone in das Getränk gelangt, ist dabei nebensächlich. Die Zitrone kann entweder ausgepresst werden oder aber auch in Form von Scheiben zugegeben werden. Wer möchte, kann nun seinen Tee auch noch etwas süßen. Zum Beispiel mit Honig, der eine entzündungshemmende Wirkung hat und sich somit ebenfalls zur Vorbeugung oder zur Bekämpfung einer Erkältung eignet. Eingefleischte Zitronen-Ingwer Tee Liebhaber trinken ihr Heißgetränk jedoch ohne eine Süße. Denn so ist und bleibt der beliebte Zitronen-Ingwer Tee Kalorien-frei.

Wie trinkt man Zitronen-Ingwer Tee?

Zitronen-Ingwer Tee ist vegan. Außerdem ist Zitronen-Ingwer Tee Koffein-frei und somit für die ganze Familie geeignet. Wegen des Vitamin C Boosters sollte das Getränk morgens und auf nüchternen Magen eingenommen werden. So können die gesunden Wirkstoffe besonders gut vom Körper aufgenommen und verarbeitet werden. Es ist natürlich auch möglich, im Laufe des Tages oder am Abend zu einem Zitronen-Ingwer Tee im Glas zu greifen.

Zitronen-Ingwer Tee mit Minze

Aus welchem Glas trinkt man Zitronen-Ingwer Tee?

Zitronen-Ingwer Tee lässt sich natürlich aus jeder herkömmlichen Tasse oder einem Glas trinken, welches für hohe Temperaturen geeignet ist. Jedoch sollte beachtet werden, dass es sich hierbei um ein Heißgetränk handelt. Ein Glas mit einem Griff/Henkel erleichtert daher das Anfassen. Wer sein Getränk direkt im Glas ansetzen möchte, ist mit einem Modell mit integriertem Teesieb gut beraten. Denn so lassen sich die Ingwerstücke nach dem Ziehen leicht entfernen.

Was sollte ich noch unbedingt über Zitronen-Ingwer Tee wissen?

Zitronen-Ingwer Tee im Thermomix herstellen, ist ebenfalls möglich. Denn es gibt auch hierfür zahlreiche Rezepte. Dazu wird empfohlen, die Knolle erst einmal mehrere Sekunden zu zerkleinern, danach das Wasser einzuführen und anschließend 8 min bei 80 °C auf Stufe 2 zu erwärmen. Doch auch bei diesem Rezept sollte beachtet werden, dass der Saft der Zitrone erst nach dem Abkühlen auf eine trinkbare Temperatur hinzugefügt werden sollte. Da, wie bereits erwähnt, das Vitamin C zum größten Teil zerstört wird. In einigen Rezepten wird dies nicht beachtet und die Zitrone gleich mit dem Ingwer zusammen zerkleinert und erhitzt. Der Zitronen-Ingwer Tee schmeckt zwar immer noch, die gesundheitliche Wirkung auf den menschlichen Organismus ist jedoch wesentlich geringer.

Alternativ zum Zitronen-Ingwer Tee, welcher immer heiß angesetzt und vorzugsweise warm getrunken werden sollte, kann man auch zu einer schnelleren Variante, dem Zitronen-Ingwer Wasser greifen. Dieses lässt sich besonders schnell zubereiten und ist gut geeignet für ein gesundes Getränk am Morgen.

Fazit

Ein Zitronen-Ingwer Tee ist nicht nur gesund und lecker, es ist auch schnell zubereitet und gut bekömmlich. Alle Zutaten sind schnell zur Hand und leicht zu verarbeiten. Zitronen-Ingwer Tee schmeckt heiß und kalt und kann vorbeugend oder in einem gewissen Maße sogar heilend wirken. Daher sollte besonders in der kalten Jahreszeit ein wohltuender Zitronen-Ingwer Tee regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

© peterzsuza, 5second – stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.