Huel Food Replacement in Shake-Form

Huel Food Replacement

Das sogenannten Food Replacement ist ein neuer Ernährungstrend, der sich zu einem echten Renner entwickelt hat. Als einen der bekanntesten Vertreter dieser „Zunft“ haben wir Huel über einen längeren Zeitraum getestet. Die alternative Flüssignahrung soll helfen sich trotz begrenzter Zeit gut zu ernähren. Was vor einigen Jahren mit Soylent in den USA startete erlebt mittlerweile einen richtigen Boom.
Auch wir sind es leid jeden Mittag Fastfood zu holen bzw. morgens schnippelnd in der Küche zu stehen, um ein adäquates Mittagessen für die ohnehin kurze Mittagspause zuzubereiten.

Huel – Was ist das eigentlich?

Erfunden hat den Huel Shake, von dem wir hier berichten wollen, der bekannte englische Ernährungsexperte namens James Collier. Er hat inzwischen 25 Jahre Ernährung im Bereich der Diätlehre sowie der Ernährungslehre und auf Basis dieser Kenntnisse Huel als flüssigen Nahrungsersatz für die klassische Ernährung entwickelt. Huel ist praktisch zu nutzen und dabei auch im Hinblick auf die Ernährung sehr günstig. 100 Prozent vegan und sehr eiweißreich, nämlich mit 148 g Eiweiß auf 2.000 kcal, dazu vielen Ballaststoffen mit 34,9 Gramm auf 2.000 kcal ist Huel dabei auch noch zuckerarm. Auf eine Menge von 2.000 kcal kommt nur ein Teelöffel Zucker.

Allergene sind – mit Ausnahme der nicht komplett glutenfreien Haferflocken – in Huel auch nicht vorhanden. Dabei wurde Huel aber inzwischen auch in einer glutenfreien Variante auf den Markt gebracht. Der Huel Shake ist aus einem abgestimmten Mix aus Erbsenprotein und Haferflocken, dazu Reisprotein und Leinsamen, kombiniert mit Vanillegeschmackspulver und MCT-Pulver, gewonnen aus der Kokosnuss, sowie Sonnenblumenlezithin und einer abgestimmten Vitamin- und Mineralstoffmischung gefertigt.

Huel Bestandteile
Alle Huel Bestandteile auf einen Blick.
Angeboten wir das Produkt wahlweise in der Geschmacksrichtung Vanille mit einem leichten Geschmack nach Haferflocken oder in der geschmacksneutralen Version. Die geschmacksneutrale Variante lässt sich mit verschiedenen Geschmackspulvern individuell anreichern. Dafür stehen die Geschmacksrichtungen Erdbeere und Schokolade, Banane und Rhabarber-Dessercreme sowie Ananas-Kokosnuss und Toffee in der Richtung Sahnebonbon sowie die Geschmackrichtung Mokka zur Verfügung. Auch die Geschmacksrichtung Vanille kann mit den Pulvern selbst verfeinert werden.

Wer kann sich mit Huel Food Replacement ernähren?

Huel eignet sich für alle Menschen, die zeitlichem Druck ausgesetzt sind und dann anstelle einer gesunden Ernährung auf zuckerhaltige Snacks wie Schokoriegel und andere Snacks zurückgreifen. Anders als die zuckerhaltigen Snacks bietet Huel die Möglichkeit, den Hunger auch ohne viel Zeitaufwand gesund zu stillen. Durch den geringen Zuckeranteil in Huel steigt der Zuckerspiegel nicht dramatisch an und damit entsteht auch wiederum kein Heißhunger aus dem rasch sinkenden Zuckerspiegel. Mit hohem Eiweißanteil und vielen Ballaststoffen sättigt Huel nicht nur angenehm, sondern auch lange.

Zugeschnitten ist Huel auf die dauerhafte und optimale Nährstoffversorgung durchschnittlicher Menschen. Das heißt, dass die Ernährung mit Huel dauerhaft erfolgen kann, denn im Produkt sind alle Nährstoffe enthalten, die der menschliche Körper benötigt. Angst vor einer Gewichtszunahme muss dabei nach unseren Huel Erfahrungen niemand haben, denn der Nährstoffanteil im Produkt wurde so geplant, dass er auf Menschen ausgerichtet ist, die überwiegend sitzend tätig sind und im Alltag nur einer mäßigen Bewegung nachgehen. Damit auch bei einer längeren Ernährung mit dem Produkt keine Langeweile aufkommt, stehen die vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen bei Huel zur Verfügung, die für Abwechslung sorgen. 

Das Produkt kann somit von allen Menschen genutzt werden, die einen klassischen Alltag ohne viel Sport leben, die dabei aber auf eine umfassend nährstoffabdeckende Ernährung setzen und nicht Gefahr laufen wollen, in Hungerphasen auf ungesunde, fettige und zuckerhaltige Snacks zurück zu greifen. 

Der soziale Aspekt leidet hier etwas – Huel im Büro

Essen dient nicht nur dem Zweck der Nährstoffversorgung. Das Essen hat auch einen sozialen Aspekt und die Entwicklung von offenen Küchen in vielen Eigenheimen zeigt, dass mit dem Essen auch die Kommunikation verbunden ist. Diesen Aspekt lässt Huel etwas nach hinten treten, denn unsere Huel Erfahrungen zeigen, dass es keine soziale Komponente hat, am Mittag einen Shake zuzubereiten und zu trinken statt in der Küche ein für die Gemeinschaft geplantes Essen zu kochen und dann gemeinsam zu verzehren. Der soziale Aspekt fällt damit mit der Ernährung mit Huel aus, lässt sich allerdings dahingehend auffangen, dass beispielsweise das Food Replacement als Huel Shake in der stressigen Woche verzehrt wird, am Wochenende dann ein gemeinsames Essen stattfindet.
Dennoch ist es natürlich möglich sich mit Huel an den Tisch der essenden Kollegen zu setzen, vorausgesetzt man möchte nun der 15ten Person den Grund des Shakes und die darin enthaltenen Inhaltsstoffe im Detail erläutern.

Wie gesund ist die flüssige Ernährungmit Huel?

Das Potenzial, das die Ernährung mit Huel hat, sollte nicht unterschätzt werden. In Huel sind viele verschiedene Nährstoffe enthalten, die genau auf eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung ausgerichtet sind. Dabei sind in Huel alle Nährstoffe und Vitamine enthalten, die der menschliche Körper benötigt. Natürlich sollte niemand nun darauf setzen, sich über Jahre und regelmäßig sowie ausschließlich mit Huel zu ernähren. Die natürlichen Lebensmittel haben hier ein Potential, das sich aus einer Wechselwirkung von Inhaltsstoffen ergibt. Sekundäre Pflanzenstoffe aus dem Gemüse haben beispielsweise eine gesunde Wirkung. Dennoch ist es so, dass Huel grundsätzlich alle wichtigen Nährstoffe enthält, die der Mensch benötigt und dass ein Huel Shake deutlich gesünder ist als ein Schokoladenriegel als Zwischenmahlzeit.

Huel Shake
Appetitlich sieht anders aus, allerdings wird es schwierig eine gesündere Zwischenmahlzeit als Huel zu finden.
Generell sollte die Ausgewogenheit zwischen der Ernährung mit Flüssigmahlzeiten und mit natürlichen Nahrungsmitteln bestehen. Dann ist allerdings gegen den Einsatz dieses Food Replacement nichts einzuwenden.

Huel – Wir haben getestet

Unsere Huel Erfahrungen haben wir mit dem Test dieses Produktes selbst, über einen Zeitraum von 4 Wochen gemacht. Wir haben den Huel Shake als Ersatz für das Mittagessen auf der Arbeit eingesetzt und sind nach einer kleinen Eingewöhnungsphase überzeugt. Das Hungergefühl bleibt aus, das „Boah bin ich voll“- Gefühl ebenfalls. Auch in Verbindung mit Krafttraining konnte Huel, auf Grund seines Eiweißgehaltes punkten. In unseren Tests hat das Produkt insgesamt sehr gut abgeschnitten und damit sind unsere Huel Erfahrungen durchaus positiv. Es schmeckt, die Geschmacksvarianten sind abwechslungsreich. Dazu wirkt diese Flüssignahrung lange und gut sättigend. In Kombination mit natürlicher Ernährung können wir Huel empfehlen. Den Shake als Alternative aber gar für alle Mahlzeiten zu nutzen, wie es auch der Hersteller vorschlägt, wäre für uns keine sinnvolle Art sich zu ernähren.

Copyright Hinweis: © huel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.