Der Likör Grand Marnier – Ein fruchtig-aromatischer Genuss

Grand Marnier

Der Grand Marnier (ausgesprochen ,,Gron Manije’’) ist ein bekannter, überaus köstlicher Likör. Wir erklären Ihnen, welche Inhaltsstoffe und welcher Alkoholgehalt enthalten sind und wie das Getränk hergestellt wird. Welche Rezepte für Cocktails es mit Grand Marnier gibt, erläutern wir ebenfalls. Zudem erfahren Sie mehr über die Haltbarkeit, Farbe, ob und welchen Ersatz es gibt.

Was ist Grand Marnier?

Das alkoholische Getränk stammt von einem Hersteller aus Frankreich, der verschiedene Liköre produziert. Die Grand Marnier Herstellung erfolgt mit grünen Schalen der Citrus Bigaradia, die in der Karibik wächst. Diese werden getrocknet für die Grand Marnier Zubereitung verwendet. Am bekanntesten und beliebtesten ist der Cordon Rouge, für den Cognac die Grundlage ist. Die Flaschen werden mit einem roten Band ausgestattet. Der Grand Marnier Alkoholgehalt liegt bei 40 Volumenprozent.

Welche Grand Marnier Inhaltsstoffe sind enthalten?

Neben der Schale der Citrus Bigaradia ist Zucker enthalten. 51 Prozent des Likörs setzen sich aus Cognac zusammen.

Erst werden die Orangenschalen mit Alkohol übergossen. Er entzieht ihnen das Aroma. Später erfolgt die Destillation. Dann werden Zucker und Cognac beigemischt. Danach kommt es zu mehreren Filterungen, bis das Grand Marnier Prozent bei 40 Vol. liegt.

Wonach schmeckt Grand Marnier?

Grand Marnier, genauer gesagt, der Cordon Rouge, riecht blumig-fruchtig, was an Orangen erinnert. Er ist aromatisch intensiv, gleichzeitig aber auch ein wenig bitter und süß. Etwas im Hintergrund hält sich die Note des Cognacs. Zudem duftet er leicht nach Eichenholz. Der Alkohol macht sich ebenfalls in der Nase bemerkbar. Er betont den Geruch nach frischen Orangen und sorgt für etwas Schärfe.

Wird der Likör getrunken, schmeckt er fruchtig und aromatisch. Die Orangenschalen setzen sich durch. Zudem ist er sehr süß, was fast wie ein Nektar wirkt. Der Geschmack nach Orange dominiert zwar, dennoch sind auch Cognac und etwas Karamell wahrzunehmen. Nach dem Genuss verbleibt der Geschmack noch ein wenig im Mund. Der Nachgeschmack ist süß und fruchtig, jedoch kurzzeitig scharf.

Die Grand Marnier Haltbarkeit ist im Prinzip unbegrenzt. Zwar ist der Alkoholgehalt nicht so hoch wie bei Schnaps, doch der hohe Zuckergehalt konserviert das Getränk, weshalb Grand Marnier eigentlich nicht verderben kann.

Wie trinkt man Grand Marnier?

Genossen wird der Likör Grand Marnier bei Zimmertemperatur, und zwar in erster Linie pur. Ihnen ist das Orangenaroma zu stark? Dann kühlen Sie ihn einfach etwas oder geben einige Eiswürfel dazu. Gerne wird der Likör für die Zubereitung von Cocktails verwendet. Es gibt viele Rezepte, mit denen Sie leckere Getränke zaubern können. Außerdem wird er oft Kakao oder Kaffee hinzugefügt, um das Aroma zu betonen. Beim Kochen wird er ebenfalls eingesetzt. Er verfeinert darüber hinaus Desserts und wird auch für Crêpes genutzt.

Grand Manier

Grand Marnier Cocktails – zwei Rezepte für Sie

Eines der bekanntesten Grand Marnier Rezepte ist der Cocktail Baila. Zutaten sind:

  • 6 Zentiliter Erdbeersaft
  • ein Teelöffel gezuckerte Kondensmilch
  • 2 Zentiliter Grand Marnier
  • etwas flüssige Sahne
  • eine Erdbeere

Mischen Sie den Grand Marnier mit der Sahne, dem Saft und der Kondensmilch und geben Sie Eiswürfel hinzu. Die Erdbeere dient als Garnitur.

Der Waldmeister-Cocktail wird ebenfalls gerne getrunken. Hierzu werden benötigt:

  • 200 Milliliter Waldmeistersirup
  • 100 Milliliter Grand Marnier
  • 50 Milliliter Limettensaft erforderlich
  • eine Flasche trockenen Sekt
  • 500 Milliliter Wasser

Kochen Sie den Sirup gemeinsam mit einem halben Liter Wasser auf und geben Sie den Grand Marnier und den Limettensaft hinzu. Nun alles gut verrühren und in Sektgläser füllen und mit Sekt mischen. Verwenden Sie Minzblätter und Himbeeren als Dekoration. Wahlweise können Sie alle Zutaten auch kühlen, ehe Sie die Cocktails servieren.

Als Grand Marnier Ersatz können Sie übrigens Angel d’Or oder Cointreau verwenden. Der Alkoholgehalt unterscheidet sich jedoch je nach Likör.

Fazit zum Likör Grand Marnier

Beim Likör Grand Marnier handelt es sich um ein Getränk mit langjähriger Tradition. Er wird weltweit getrunken. Der Geschmack ist süß und fruchtig und kann den Anteil an Bitterorangen nicht verleugnen. Das Aroma ist intensiv. Allerdings ist der Abgang wiederum fruchtig und süß, vorausgesetzt Sie trinken den Likör pur. Häufig wird er jedoch als Zutat für Cocktails eingesetzt. Hierdurch wird die Schärfe etwas gemildert. Das Design der Flasche wurde vor mehr als 150 Jahren kreiert und ist bis heute gleich. Daher präsentiert sich die Optik mit Eleganz und Tradition.

Bei uns erhalten Sie Facts zu weiteren verschiedenen Spirituosen, Weinen, Bieren sowie alkoholfreien Getränken. Informieren Sie sich über jedes Getränk, das für Sie interessant ist.

© Studio Porto Sabbia, Ralf – stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.