Caipirinha
Cocktails

Caipirinha

Ob beim Feiern, in der Cocktailbar, beim Grillen mit Freunden oder der After-Work Party, der Caipirinha ist oft erste Wahl. Der aus Brasilien stammende Caipirinha

Mojito
Cocktails

Mojito

Die kubanische Alternative zum bekannten Caipirinha aus Brasilien ist der Mojito. Der bereits seit dem 16. Jahrhundert bekannte Drink aus Zucker, echten Limetten, Aguardiente de

White Russian
Cocktails

White Russian

Den meisten bekannt aus dem Film ‚The Big Lebowski’, feierte der White Russian 1998 an der Seite des Dude´s seine Premiere auf der großen Leinwand.

Martini
Cocktails

Martini

Der Martini ist einer der großen Klassiker unter den Cocktails und sehr vielseitig, was seine Geschmacksvariationen betrifft. Seine Bandbreite reicht vom süßem Aperitif bis hin

Hugo Rezept
Cocktails

Hugo

Bei einem Abend mit Freundinnen oder bei der sommerlichen Grillparty darf das Hugo Getränk nicht fehlen. Der spritzige Cocktail wird primär als Frauengetränk beworben, mittlerweile

Aperol Spritz
Cocktails

Aperol Spritz

Zu einem „Apero“, wie die Schweizer oder auch die Franzosen sagen, gehört ein gutes Glas mit einem feinen alkoholischen Getränk. Der Umtrunk unter Freunden und

Cuba Libre
Cocktails

Cuba Libre

Der Cuba Libre ist nicht nur in Discotheken und Bars, sondern auch bei privaten Veranstaltungen einer der beliebtesten Cocktails, denn er ist nicht nur schnell

Margarita Cocktail
Cocktails

Margarita

Die Margarita ist ein absoluter Klassiker unter den Cocktails und wird seit vielen Jahren in Bars auf der ganzen Welt serviert. Über die Herkunft kursieren

Bloody Mary
Cocktails

Bloody Mary

Der leichte, kalorienarme frisch-herbe Cocktail, der sich zu jeder Jahreszeit, ob Frühling, Sommer, Herbst und Winter, gerne servieren lässt. Das Bloody Mary Rezept lässt sich

Pina-Colada
Cocktails

Pina Colada

Sommer, Sonne, Strand und Meer – das perfekte Urlaubsfeeling wird nur noch getoppt von einem Pina Colada Cocktail. Das sanfte Aroma von Rum und die

Tequila Sunrise
Cocktails

Tequila Sunrise

Romantischer Sonnenaufgang am Strand bei tropischen Temperaturen. Kein anderes Getränk fängt diesen Moment so schön ein, wie der fruchtig süße Tequila Sunrise. Alleine durch seinen charakteristischen

Gin Tonic
Cocktails

Gin Tonic

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei Gintonic um einen Longdrink, der aus Gin und Tonic Water gemixt wird – Gin &

Moscow Mule
Cocktails

Moscow Mule

Moscow Mule darf man getrost als eine der Ursachen für die immer größer werdende Beliebtheit von Wodka in den USA nach dem Zweiten Weltkrieg bezeichnen. Getrunken wird

Sangria
Cocktails

Sangria – Die original Sangria Rezepte

Aus der spanischen Gastronomie ist die Sangria nicht wegzudenken. Charakteristisch ist ihr erfrischender Geschmack, ihre einfache Zubereitung und die zahlreichen Variationen des Sangria Rezepts. Der

Erdbeerbowle
Cocktails

Leckere Erdbeerbowle selbstgemacht!

Es ist Sommer, die Erdbeeren sind reif und das passende Partygetränk fehlt? Ob auf Parties, bei Familienfeiern oder im kleinen Kreis, dieses erfrischende Erdbeerbowle Rezept

B52 Cocktail
Cocktails

B52 Cocktail

Ein Shortdrink, der es in sich hat: Wer den B52 trinkt, sollte schnell sein, denn dieser Cocktail muss getrunken werden, während der hochprozentige Rum mit

Vesper Cocktail
Cocktails

Vesper Cocktail – Bond´s Nummer 2

Was klingt wie eine Mahlzeit, ist in Wahrheit ein Cocktail, der von dem Autor Ian Fleming für die Romanfigur James Bond im Buch Casino Royale

Daiquiri Cocktail
Cocktails

Daiquiri – Kubanischer Sour

Daiquiri – der Allrounder unter den Cocktails. Schnell und einfach zubereitet schmeckt er immer frisch und ist der Klassiker auf jeder Cocktailparty. Doch hinter der schlichten

Blue Lagoon
Cocktails

Blue Lagoon Cocktail – Summerfeeling im Glas

Der Cocktail Blue Lagoon repräsentiert die Essenz der Karibik und hat einen vergleichsweise geringen Alkoholgehalt. Kristallklares, blaues Wasser, strahlend blauer Himmel und das entspannte Feeling

Kir Royal
Cocktails

Der Kir Royal, lecker fruchtig

Der Kir Royal ist ein beliebter Champagner-Cocktails, der seine Ursprünge in Frankreich, im heutigen Département Côte-d’Or hat. Er gehört mit zu den bekanntesten Cocktails seiner

Gin Fizz
Cocktails

Gin Fizz – Der leicht bittere Klassiker

Beim Cocktail Gin Fizz handelt es sich um einen erfrischenden, zeitlosen Klassiker mit einem leicht säuerlichen Geschmack. Dieser Drink zählt zu den geschüttelten Sours und

Gin Sour Cocktail
Cocktails

Gin Sour – Bittere Perfektion

Dass saurer Fruchtsaft und herber Alkohol einen wohlschmeckenden Cocktail ergeben können, beweist der Gin Sour. Durch die wohl dosierte Zugabe von Zuckersirup entsteht ein fein

Cocktails

Insgesamt gibt es annähernde Werte wie groß ein Cocktail bzw. Longdrink sein soll oder darf.
Bei pur ausgeschenkten Spirituosen hält man sich am besten an das Maß von 4 cl, das ist der volksmündlich bekannte „Doppelte“. Bei Shortdrinks sollte man etwa mit 6 cl rechnen, während ein Longdrink leicht die dreifache Menge haben kann. Bei weinhaltigen Spirituosen wie Vermouth und Sherry ist eine Portion von 5 cl am bekömmlichsten.

Einheiten eines Cocktails

In den Rezepten sind exakte Maße für die Flüssigkeiten angegeben. Daneben gibt es natürlich noch weitere Maße, die man mit ein wenig Fingerspitzengefühl einhalten kann. Anfangs sollte man sich aber genau an die angegebenen Maße für den Cocktail halten. Aber Übung macht den Meister, garantiert auch beim Mixen von einem Cocktail.

Ein Spritzer ist die kleinstmögliche Menge einer Flüssigkeit, dies ist wichtig für die Zubereitung von einem Cocktail. Es gibt spezielle Spritzflaschen, deren Öffnung so konstruiert ist, dass wirklich nur ein paar Tröpfchen hindurch kommen. Wenn man keine solche Flasche besitzt, sollte man alle Spritzer zuerst in einen Teelöffel geben und erst anschließend den Drinkzutaten im Shaker beimischen.

Manchmal findet man den Barlöffel als Maß. Damit sind dann einige Spritzer gemeint, was etwa 0,5 cl entspricht. 1 cl ist etwa die Menge, wenn bei einem Cocktail von einem Schuß gesprochen wird.

Denke auch daran, dass du bei einem frisch gepressten Saft stets mit einem anderen Zucker- oder Säuregehalt rechnen musst. Probiere also den Zitronensaft bevor du ihn mit den anderen Zutaten vermischst. Bei besonders sauren Früchten nimmt man für einen Cocktail einfach einige Spritzer weniger als im Rezept angegeben, damit man sich und seinen Gästen saure Mienen erspart.

Cocktails in der Zubereitung

Champagner Cocktails

Passen eigentlich zu jeder Gelegenheit. Sie regen den Appetit an, krönen jede Mahlzeit und hauchen jeder Feier den nötigen Geist ein. Aber schließlich ist Champagner ja auch eine Delikatesse. Manchem erscheint er sogar zu schade zum Mischen mit frisch gepressten Säften, Likören oder Obstbränden. Dennoch sollte man keinesfalls billigen Champagner verwenden. Natürlich kannst du auch einen erstklassigen trockenen Sekt zum Mixen verwenden. Nur solltest du dann das Ergebnis deinen Gästen nicht mehr als Champagner Cocktail präsentieren.

Grundsätzlich versteht man unter einem Cocktail alle alkoholischen oder auch alkoholfreien Mischgetränke. Im engeren Sinn gehören ein Cocktail zu den Shortdrinks, worunter man Drinks mit bis zu 10 cl Volumen versteht. Einen Shortdrink wiederum unterscheidet man je nachdem, ob der Shortdrink vor dem Essen oder danach serviert wird.

Longdrinks

Der Oberbegriff für alle Cocktails mit etwa 15 – 20 cl. Dazu zählen solch klassisch einfache Mischungen wie Gin Tonic oder Cuba Libre, allerdings auch aufwendige Kreationen. Sie werden manchmal geschüttelt, manchmal gerührt oder gleich im Glas über Eiswürfel angerichtet. Dabei eventuell der Saft, Sodawasser oder die Limonade getrennt serviert, damit sich der Gast seine persönliche Mischung zubereiten kann.

Ich suche nach:

keine
Tierkranken- versicherung?

Anzeige